News-Blog
Blick vom Ehrenmal auf Laboe



Verliebt in Laboe ...

Frühling
Sommer
Herbst
Winter

Das Bild des Tages......

es fahren wieder ein paar mehr Schiffe an laboe vorbei

Mittwoch, 08. Juli 2020


Moin Moin aus Laboe,

 

ich bin mir nicht ganz sicher, aber war im Juli nicht eigentlich immer Sommer? Aber da in diesem Jahr alles anders ist, machen wir mal einen Sommer für die Natur denn die freut sich über jeden Tropfen Regen.

 

Eindrucksvolle Wolken über der Kieler Förde, ordentlich Wind für Surfer und Kiter und so mancher kleiner Regenschauer, so sieht es im Moment hier an der Küste aus. Aber das hat eben auch seinen Reiz. Auch wenn ich dann unterwegs mal nass werde, ich mag es, wenn mir der Wind ins Gesicht pustet und der kommt ja - wie eine alte Norddeutsche Weisheit besagt – bekanntlich immer von vorn.

 

Schmunzeln musste ich gestern, als ich auf meiner App von Rossmann ein sagenhaftes Angebot erhielt: Beim Kauf von 3 Paketen Toilettenpapier bekommt man eines davon umsonst. Dabei gibt es doch schon bei Rewe in dieser Woche das Angebot: Wer zwei Pakete Klopapier kauft bekommt eine Taschentücher-Box von Tempo gratis dazu. Aber Hallo! Das Angebot hätte es mal im März oder April geben sollen. Nun haben wahrscheinlich noch viele Menschen einen 10-Jahres-Bedarf an Klopapier und Papiertaschentüchern im Keller liegen, die wird dieses Wahnsinns- Schmunzel-Angebot wohl kaum beeindrucken. 

 

Was mir momentan auch auffällt auf der Kieler Förde - es fahren wieder ein paar Container-Schiffe mehr an Laboe vorbei. Grund für den extrem starken Rückgang war ja einerseits natürlich die Corona-Krise, andererseits aber auch das enorme Überangebot an extrem günstigem Schweröl, mit dem die Container- und Frachtschiffe betrieben werden. Deshalb haben die Reeder den Nord-Ostsee-Kanal gemieden und haben den Weg über Dänemark gewählt. Das sind zwar knapp 500 km mehr, aber rechnet sich natürlich bei den günstigen Spritpreisen.

 

Wenn man überlegt, dass rund 30.000 Schiffe pro Jahr den NOK nutzen, (die dann fast alle an Laboe vorbeikommen) dann kann man sich ausrechnen, welch ein Verlust für da den Kanal entsteht. Nun hat der Bund gegengesteuert und im Rahmen der Corona-Hilfsmaßnahmen die sogenannten „NOK-Befahrungsabgabe“ bis Ende des Jahres aufgehoben. Diese Befahrungsabgabe des Kanals liegt bei einem Feeder-Containerschiff wie sie hier täglich vorbeifahren immerhin bei ca. 5000 € pro Passage.

 

So kommt es also, dass wir nun wieder ein paar Containerschiffe mehr vor Laboe sehen, zur Freude der Urlauber und Gäste, wobei natürlich nach wie vor die Kreuzfahrtschiffe fehlen. Die Bewohner mit Blick auf die Förde müssen allerdings nun wieder öfter ihre Fenster putzen um den „Schiet“ der Schiffe, der aus den Schornsteinen geblasen wird, wieder von den Scheiben abzuwaschen. Tja, so hat eben jeder sein Päckchen zu tragen, aber solange sonst nichts ist putze ich gerne meine Fenster.

 

Dann habe ich von Veranstaltungsleiter Christian Bohnemann die endgültige Liste der Veranstaltungen vorliegen, die teilweise zwar schon fertig geplant und angekündigt waren wie z.B. „Food Truck Hafen Laboe 2020“, nun aber doch wegen der Corona-Auflagen gestrichen werden mussten.

 

Folgende der geplanten Veranstaltungen können in diesem Jahr daher leider nicht stattfinden:

 

Weinfest Laboe: 10.07. – 12.07.2020

Promenadenflohmarkt Laboe: 19.07.2020

Tag der Seenotretter: 26.07.2020

Eisfest Laboe: 02.08.2020

Food Truck Hafen Laboe: 07.08. – 09.08.2020

German Classics Laboe 20.08. – 23.08.2020

 

Das Weinfest wäre ja am kommenden Wochenende gewesen, ein einziger Blick zurück zeigt sehr anschaulich, warum es in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

 

Zwei Veranstaltungen sind allerdings bis jetzt noch fest eingeplant, sofern das Virus uns keinen Strich durch die Rechnung macht – und zwar die Hafenfesttage 2020 von Freitag, den 4.9. bis Sonntag den 6. 9. 2020 und der Laboer Tannenwald im Kurpark an den Wochenenden zwischen dem 11. und 20. Dezember.

 

Die „ProKonReiLa“, also die Promenadenkonzertreihe Laboe, wird wie geplant durchgeführt. Heute Abend ab 19:30 Uhr zum ersten Mal mit Live-Stream bei der Gruppe „Troublesome Triplets“

 

So, das für den Mittwoch, der zum Abend hin endlich etwas sonnig wird. Dienstagabend gab es ja wieder einmal einen recht dramatischen Sonnenuntergang durch die vielen Wolken, schauen wir mal was heute Abend wird.

 

Liebe Grüße und Tschüss bis Freitag sagt der

Ostsee-Peter